• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Fotowettbewerb

Sieger des Fotowettbewerbes stehen fest

Sandra Blau (Ettersburger Heimat- und Kulturverein), Helke Günther (Ramsla) und Nicole Hasenbein (PSV Weimarer Land) sind die drei Erstplatzierten des vom Ehrenamtszentrums Weimarer Land ausgeschriebenen Fotowettbewerbes.

Aus 50 eingereichten Fotos konnten sich die Aufnahmen der drei Frauen bei der Jury durchsetzen. Am gestrigen Abend wurden die Platzierungen im Landratsamt in Apolda bekanntgegeben und gekürt. Weiterlesen ... 

Den 1. Platz sicherte sich Sandra Blau (im Foto ganz links) mit einem Foto vom Oktober 2019. Die Aufnahme entstand beim Seerosenteich Reinigen in Ettersburg durch Mitglieder des Ettersburger Heimat- und Kulturvereins. Das Siegerfoto ist mit 200,00 Euro dotiert. Landrätin Christiane Schmidt-Rose überreichte der Preisträgerin einen symbolischen Scheck und einen kleinen Beutel mit Geschenken der Thüringer Ehrenamtsstiftung. Den 2. Platz konnte Helke Günther (3. v. l.) für ihr eingereichtes Foto entgegennehmen. Ihr in schwarz/weiß gehaltenes Fotomotiv entstand 2019 zur 900-Jahrfeier in Ramsla und zeigt Bewohner des Ortes in historischen Kostümen bei der Aufstellung zum Umzug durch das Dorf. Den mit 150,00 Euro dotierten Scheck und ebenfalls einen kleinen Beutel der Thüringer Ehrenamtsstiftung überreichte Matthias Ameis, Amtsleiter für Wirtschaftsförderung und Kulturpflege im Landratsamt. Der 3. Platz ging an Nicole Hasenbein (3. v. r.), die für ihren Pferdesportclub Weimarer Land e. V. hinter der Kamera steht und die Aufnahme aus dem Jahr 2020 von Pferd Huckleberry Finn mit Reiterin eingereicht hat. Frau Hasenbein nahm ihren mit 100,00 Euro dotierten Scheck aus den Händen von Sören Korn vom Ehrenamtszentrum Weimarer Land entgegen. Auch sie bekam einen Geschenkebeutel.

Die Jury, bestehend aus Landrätin Christiane Schmidt-Rose, Matthias Ameis (Amtsleiter für Wirtschaftsförderung und Kulturpflege), Sören Korn und Thomas Schmidt (Ehrenamtszentrum Weimarer Land) sowie Silke Schmidt (Leiterin Pressestelle im Landratsamt), hat sich die vielen wunderschönen Aufnahmen angeschaut, die eindrucksvoll die bunte und vielfältige Engagementlandschaft im Weimarer Land aufgezeigt haben und daraus die Platzierungen festgelegt. Für die Plätze vier bis zehn gab es diverse Sachpreise zu gewinnen. Sie wurden bereits informiert.

Im Nachgang des Fotowettbewerbs werden alle eingesandten Bilder zu einer Wanderausstellung aufgearbeitet, die ab dem nächsten Jahr im ganzen Weimarer Land zu sehen sein wird. Neben fest geplanten Standorten haben Vereine und Kommunen des Kreises die Möglichkeit, sich diese dann im Ehrenamtszentrum auszuleihen. 

   

Drucken

Über uns

Wir beraten Ehrenamtliche Bürger*innen, Vereine und Organisationen in allen Belangen rund um das Ehrenamt. Wir entwicklen Rahmenbedinungen um Ehrenamtliche zu gewinnen, zu fördern und zu integrieren.

Weiterlesen

Kontakt

Ehrenamtszentrum Weimarer Land

Am Brückenborn 5

DE-99510 Apolda

+49 (0)3644 5186394

ehrenamtszentrum[at]ehrenamt-wl.de